SuB-Voting

Mein SuB & Ich: SuB-Voting Mai

Wer kennt folgende Situation auch?
Obwohl ewig viele Bücher ungelesen im Regal vor sich hinvegetieren, kauft man sich immer wieder neue Bücher und liest diese zuerst. 

Ich möchte endlich etwas gegen meinen viel zu hohen Stapel ungelesener Bücher tun und habe mich entschlossen, jeden Monat zumindest eine SuB-Leiche zu lesen. Und ich möchte euch dabei einbinden! Ihr sollt nämlich abstimmen, welches Buch ich im nächsten Monat lesen soll. Die Idee habe ich von Franzi von „Die Bücherseelen“ auf YouTube. Wer sie noch nicht kennt, muss unbedingt bei ihr vorbeischauen – und lasst doch auch gleich ein Abo da!

Wie läuft das Ganze ab?
Ich stelle euch jeden Monat drei Bücher aus meinem SuB vor, die ich noch nicht gelesen habe und ihr votet anschließend für euren Liebling. So einfach geht das 🙂 Natürlich folgt zu diesem Buch auch eine Rezension, sobald ich es fertig gelesen habe. Die Abstimmung endet am jeweils ersten des nächsten Monats — hier also am 1. Mai.

Die Bücher für den Monat Mai

© Oetinger Verlag

1) Monday Club von Krystyna Kuhn
384 Seiten
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789140617

Klappentext: Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit! Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind. Eine Tote, die lebt, und eine schlaflose Heldin, deren Alpträume wahr werden: der erste Band der Mädchen-Mystery-Trilogie der Extraklasse!

© Droemer Verlag

2) Der Augensammler von Sebastian Fitzek
448 Seiten
Verlag: Droemer
ISBN: 978-3426198513

Klappentext: Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern. Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Kinderleichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der „Augensammler“ keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

© Heyne Verlag

3) Red Rising von Pierce Brown
576 Seiten
Heyne Verlag
ISBN: 978-3453534414

Klappentext: Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …

 

So, nun brauche ich eure Hilfe beim Bekämpfen meines SuBs! Bitte stimmt doch ab, welches Buch ich im Mai lesen soll.

Welches Buch soll ich im Mai lesen?

  • Monday Club - Das erste Opfer / Krystyna Kuhn (39%, 7 Votes)
  • Red Rising / Pierce Brown (33%, 6 Votes)
  • Der Augensammler / Sebastian Fitzek (28%, 5 Votes)

Total Voters: 18

Loading ... Loading ...

Danke für eure Stimme!

Kommentar verfassen