Sonstiges

Montagsfrage: Zögern beim Lesen von Büchern?

Hallihallo!

Ich wünsche euch erstmal einen tollen Start in die neue Woche. Nachdem heute wieder Montag ist, gibt es natürlich auch eine Montagsfrage! Dieses Mal lautet sie:

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Mir geht es hier eigentlich ähnlich wie Buchfresserchen. Obwohl ich es manchmal kaum erwarten kann bestimmte Bücher zu lesen, zögere ich dann doch öfters mal, einfach weil ich Angst habe enttäuscht davon zu sein.

Es kann aber auch vorkommen, dass ich einfach so das Interesse an gewissen Büchern verliere. Mir fällt z.B. oft auf, dass ich Reihen anfange und dann ewig nicht weiterlese, obwohl ich es könnte. Ein Beispiel dafür ist „Der Kuss der Lüge“. Ich habe mir den ersten Band auf Englisch gekauft und nachdem ich ihn beendet habe auch gleich die beiden weiteren Bände. Das war vor ein paar Monaten. Bis jetzt hab ich mich nicht dazu aufraffen können weiter zu lesen, obwohl mir der erste Band ganz gut gefallen hat.

Kennt ihr das? Kommt sowas bei euch auch vor? Sagt’s mir in den Kommentaren!

Hier geht es zu meiner letzten beantworteten Montagsfrage.

 

6 Kommentare zu „Montagsfrage: Zögern beim Lesen von Büchern?

  1. Guten Morgen Antonia,

    ich habe tatsächlich mehrere Gründe, warum mich einige Bücher zögern lassen. Am schlimmsten finde ich jedoch gehypte Bücher, weil diese einfach immer zu hohe Erwartungen schüren oder den Hype nicht verdient haben (50 Shades of Grey *hust*).
    Weshalb ich auch oft zögere, ein Buch zu kaufen, ist wegen seiner Reihenzugehörigkeit. Ich warte dann lieber ein wenig ab und kann mehrere Bände hintereinander lesen. Dann ist man noch frisch drin und kann sich keine überzogenen Erwartungen aufbauen. Das kann ich nämlich ganz gut 🙂

    Eine schöne Woche und liebste Grüßlies
    Nina

  2. Besonders bei meinen Lieblingsserien zögere ich manchmal, zum neuen Band zu greifen, wenn die vorhergehenden etwas enttäuschend waren. Und das, obwohl ich eigentlich dringend auf den neuesen Band warte. Das scheint tatsächlich vielen so zu gehen und das ist auch wieder beruhigend.

    LG Gabi

  3. Huhu!

    Und wie ich dieses Phänomen kenne!

    Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, die es einem schwierig machen zu einem Buch zu greifen. Veränderte Interessen, ein falsch gewähltes Wort, zu hohe oder zu geringe Erwartungen…

    Ich wünsche dir eine tolle Lesewoche mit hoffentlich nur guten Büchern!

    Vanessa

  4. Hallo Antonia!
    Das mit den Reihen kommt mir bekannt vor, das passiert mir auch ganz oft, dass ich dann einfach erstmal ganz viel anderes dazwischen lese! Ich habe so viele angefangene Reihen und schaffe es einfach nicht, diese zu beenden.
    Ich hab auch oft Angst, dass ein sehr gehyptes Buch mich enttäuschen könnte oder eines meiner liebsten Autoren! Irgendwann ist meine Neugier aber dann doch zu groß!
    Liebste Grüße
    Jenny

  5. Guten Abend,

    ich zögere auch gerne mal, weil ich nicht möchte dass eine Reihe endet. Da schiebe ich es viel zu gerne auf 🙂

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen