Montagsfrage

Montagsfrage: Wie wichtig sind mir Likes & Follower?

Hallo ihr Lieben!

Es ist Montag – leider! Dafür gibt es aber wieder eine Montagsfrage von Buchfresserchen. Dieses Mal ein sehr kontroverses Thema.

Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares…macht ihr euch etwas daraus?

Ganz ehrlich? Ja! Ich blogge zwar in erster Linie weil es mir Spaß macht, aber was bringt mir das, wenn es niemanden erreicht? Für was steck ich dann stundenlange Arbeit in Beiträge und Fotos?

Ich bin weder likegeil, noch fühl ich mich besser, wenn ich mehr Follower habe als andere, jedoch zeigt mir das, dass das, was ich hier auf meinem Blog mache, Anklang findet. Ich freue mich noch immer sehr, wenn ich auch nur einen Follower mehr habe, oder ein Kommentar von jemanden erhalte. Ich merke dann, dass der Leser sich mit meinen Inhalten auseinandergesetzt hat und sie ihm gefallen.

Ich muss gestehen, dass ich meine Follower-Zahlen auch im Auge behalte. Mir ist beispielsweise aufgefallen, dass seit langer Zeit kein einziger Blog-Follower mehr dazu gekommen ist. Natürlich stelle ich mir unweigerlich die Frage an was das liegt. Deshalb nehme ich diesen Beitrag mal zum Anlass, um euch zu fragen:

Was braucht es, dass ihr einem Blog per Mail folgt? Folgt ihr lieber auf Social Media Kanälen? Und wie wichtig sind euch eure Follower?

Kommentar verfassen